Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Leichenfund

Vermisster Mann aus Wittenförden tot im Schweriner See entdeckt

Keine Hinweise auf Fremdeinwirkung Der seit über einem Monat vermisste Konrad S. aus Wittenförden ist am Mittwochnachmittag tot im Schweriner See entdeckt worden. Beamte der Wasserschutzpolizei fanden die Leiche des Mannes in einem Schilfgürtel zwischen Leezen und Raben Steinfeld. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung gibt es nicht. Der 61-Jährige hatte ohne Angabe von Gründen am 20. […]

Wer ist die Mutter des getöteten Babys in Wittenburg?

Amtsgericht Schwerin ordnet DNA-Reihenuntersuchung an Am frühen Nachmittag des 01.03.2017 hatten Spaziergänger in einem Waldstück in der Nähe des Sportplatzes in Wittenburg eine Babyleiche gefunden. Die rechtsmedizinische Untersuchung des Leichnams hatte ergeben, dass das Mädchen zum Zeitpunkt seiner Geburt gelebt hatte. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern an. Trotz umfangreicher Ermittlungen konnte die Kindesmutter bisher nicht […]

Staatsanwaltschaft Schwerin setzt Belohnung aus

Nach Babyleichenfund in Wittenburg: Kindesmutter weiterhin unbekannt Nachdem vergangene Woche eine Babyleiche in einem Waldstück in Wittenburg aufgefunden wurde, hat die ermittelnde Staatsanwaltschaft Schwerin eine Belohnung in Höhe von 2.000 Euro ausgesetzt. Gesucht wird die Kindesmutter. Hinweise, die zur Ermittlung der Frau führen, nimmt die Staatsanwaltschaft Schwerin, Bleicherufer 15, 19053 Schwerin und jede Polizeidienststelle entgegen. […]

Polizei bittet um Mithilfe und Hinweise

Identität des Toten vom Waldfriedhof weiterhin unklar Die Schweriner Polizei steht im Fall des im Sommer nahe des Waldfriedhofs aufgefundenen Leichnams weiter vor einem Rätsel. Der Tote wurde am 7. Juli 2016 unterhalb der Straßenbahnbrücke „Am Krebsbach“ entdeckt. Jedoch war aufgrund des hohen Verwesungsgrades die Feststellung der Identität nicht möglich. Auch die weiteren Ermittlungen führten […]