Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

WEMAG-Spitze wieder komplett

Caspar Baumgart und Thomas Murche steuern gemeinsam die WEMAG

Die WEMAG-Spitze ist wieder komplett: Der Vorstand mit Thomas Murche (li.) und Caspar Baumgart (re.) führen gemeinsam das Unternehmen. Foto: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer

Schwerin – Thomas Murche ist seit 1. September 2017 der technische Vorstand der WEMAG AG. In dieser Funktion verantwortet er die technischen Bereiche der WEMAG Gruppe einschließlich der Erzeugung regenerativer Energien und des Telekommunikationsgeschäfts. Als technischer Vorstand will Thomas Murche Effizienz und Nachhaltigkeit in Prozessen fördern und das wirtschaftliche Wachstum der WEMAG voranbringen. „Die WEMAG Gruppe hat ein breites Angebot, das am Markt sehr gut angenommen wird. Digitalisierung, Energiewende und Dezentralisierung bieten Chancen, die es im Interesse der Region und unserer Kunden zu nutzen gilt“, sagt der diplomierte Elektrotechniker, der zuvor in leitenden Positionen bei der Avacon AG und der E.ON Deutschland /E.ON SE tätig war. „Ich möchte die WEMAG als Lösungsanbieter in unserer Region weiterentwickeln, indem wir die Infrastruktur für die Digitalisierung ausbauen, die Energiewende durch weitere Erzeugungsanlagen stützen sowie den Netzausbau fortsetzen“, erklärt Thomas Murche zum Ende des ersten Monats seiner Amtszeit.

Bereits im Mai 2017 hatte der Aufsichtsrat der WEMAG AG Thomas Murche zum technischen Vorstand bestellt. Er folgt in dieser Funktion Thomas Pätzold nach und leitet die WEMAG nun gemeinsam mit dem kaufmännischen Vorstand Caspar Baumgart. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Thomas Murche. Er ist ein versierter und erfahrener Fachmann. Durch seine langjährigen leitenden Positionen in der Netzwirtschaft und der Netzsteuerung wird er der WEMAG wichtige Impulse für die Zukunft geben“, so Vorstand Caspar Baumgart.

 

WEMAG

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]