Wirtschaftsjunioren helfen Kindern auf die Sprünge

1.000 € gehen an den Verein „Sportler helfen Kindern“

Wirtschaftsjunioren bei der IHK zu Schwerin e.V. – Heute Mittag nahm Dr. Siegfried Friedrich, 1. Vorsitzender des Vereins „Sportler helfen Kindern“, einen Spendenscheck über 1.000 € von den Wirtschaftsjunioren der IHK und ihrem Förderverein entgegen.

Am 5. März dieses Jahres fand zum 1. Mal das Kindersportprojekt beneFIT der Wirtschaftsjunioren der IHK in Zusammenarbeit mit ihrem Förderverein und dem Schweriner Stadtsportbund statt. An diesem Tag stellten weit über 20 Sportvereine den Schwerinern ihr Angebot zum Ausprobieren und Mitmachen vor.

Die überragende Resonanz sowohl von Kindern und Eltern als auch von Seiten der Vereine zeigte, dass dies eine tolle Gelegenheit war, die vielseitige Schweriner Vereinssportlandschaft kennenzulernen. Um die Nachhaltigkeit des Projektes zu fördern, überreichten die Schweriner Wirtschaftsjunioren und der Förderverein nun eine Spende von 1.000 € an den Verein „Sportler helfen Kindern“. Mit seinem Engagement will der Verein erreichen, dass auch für Kinder die sportliche Betätigung sicher gestellt werden kann, deren Eltern sich die Mitgliedschaft nicht leisten können. „Das Bildungspaket bietet mit der Unterstützung der Mitgliedsbeiträge seit diesem Jahr bereits einen guten Ansatz“, so Olaf Schonscheck vom Verein „Sportler helfen Kindern“. Für eine wirkliche Chancengleichheit bedürfe es aber noch ergänzender Hilfen, wie z. B. Fahrkosten, Trainingsausrüstung oder Startgelder. Über die Schule können daher Eltern die unbürokratische Unterstützung beantragen.

Übrigens: beneFIT startet am 5. Mai 2012 in die 2. Runde! Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow wird dieses Mal im belasso Schwerin geturnt und gespielt. Infos unter www.sportler-helfen-kindern.de und natürlich www.benefit.wj-schwerin.de .


Produkttipps

Nach oben scrollen