Zeugen der Reizgas-Attacke vom 21. Mai gesucht

Unbekannter Mann verletzte mehrere Personen in der Burgseegalerie

Burgsee-Galerie (Foto: Marko Michels)Am 21.05.2014 kam es in Schwerin in dem Einkaufszentrum „Burgseegalerie“ gegen 17.10 Uhr zu einem Vorfall, wonach eine bisher unbekannte männliche Person in dem Gebäude einen Reizstoff versprühte. Dadurch wurden mehrere Personen verletzt, die in der Folge medizinisch versorgt werden mussten. Durch mehrere Personen wurde ein Mann beobachtet, der den Reizstoff versprühte, was diese gegenüber dem anwesenden Sicherheitsdienst schilderten. Beim Eintreffen der Polizei waren diese Augenzeugen jedoch nicht mehr vor Ort. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei (Kriminaldauerdienst Schwerin, Telefon 0385/2070-2221 oder jeder anderen Polizeidienststelle) zu melden.

Das Phantom vom Pfaffenteich: Ein Schwerin-Krimi
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Meine Jahre in Schwerin
Meine Jahre in Schwerin*
von Vorleser Schmidt Hörbuchverlag
Preis: € 8,33 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eisenbahndirektion Schwerin 1846–1993
Eisenbahndirektion Schwerin 1846–1993*
von VBN Verlag Bernd Neddermeyer
Preis: € 29,80 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 28. September 2022 um 00:31 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top