15-Jähriger war mit gestohlenem Auto unterwegs

Die Polizei hat am Sonntag einen 15-jährigen Jugendlichen gestellt, der in Schwerin mit einem gestohlenen PKW unterwegs war.

Nach bisherigen Ermittlungen hat der Jugendliche das Auto vom Typ Opel Corsa bereits am Sonnabend im Stadtteil Mueßer Holz entwendet und war damit über das Wochenende mehrere Male in Schwerin unterwegs. Im Zuge weiterer Ermittlungen konnte dem 15-Jährigen auch ein Einbruchsdiebstahl im Schweriner Sieben- Seen- Center nachgewiesen werden. Dort hatte er in der Nacht zu Sonntag mit einem Gullydeckel die Schaufensterscheibe eines Computergeschäftes eingeschlagen und war anschließend dort eingedrungen.
Offenbar ist aber nichts entwendet worden.
Gegen den bereits polizeibekannten Jugendlichen ermittelt das Schweriner Kriminalkommissariat.


Produkttipps

Nach oben scrollen