84-Jähriger Opfer von Trickdieb

In Grevesmühlen erbeutete ein dreister Trickdieb mehrere hundert Euro Bargeld von einem 84-jährigen Rentner.

Der Täter hatte zuvor das Vertrauen seines späteren Opfers erlangen können, indem er ihm eine alte Bekanntschaft vortäuschte. Unter dem Vorwand, Lederjacken verkaufen zu wollen, gelangte der Mann in Wohnung des Rentners, erspähte den Aufbewahrungsort des Geldes und konnte unbemerkt Bargeld und Sparbücher entwenden. Die Polizei geht davon aus, dass der Täter vermutlich einen
Komplizen außerhalb der Wohnung gehabt haben könnte. Das Opfer wurde durch einen offenbar gezielten Telefonanruf abgelenkt. Diesen Moment der Unachtsamkeit nutzte der Trickdieb zum Diebstahl. Der männliche Täter mit Glatze soll ca. 40 – 50 Jahre alt und etwa 180 cm groß sein. Er soll eine dunkle Blouson-Jacke getragen haben und mit einem gelben Pkw (Typ unbekannt) unterwegs sein.  Warnung: Trickdiebe wollen durch ihre Opfer in die Wohnung gebeten werden, und verwenden dazu verschiedene Tricks. Sie täuschen häufig eine Notsituation vor, geben vor, eine Amtsperson zu sein oder suggerieren eine Bekanntschaft. Sind sie erst in der Wohnung des Opfers, findet sich schnell eine Gelegenheit (Telefon klingelt, Glas Wasser bringen lassen), um unbeobachtet Geld und Wertsachen einzustecken bzw. Mittäter in die Wohnung zu lassen. Lassen sie deshalb niemals fremde Personen in ihre Wohnung, wenn sie allein sind und keinen Besuch erwarten.

Michael Schubbe

Mörderisches Schwerin: Todschicke Frauen
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mecklenburg 1701 bis 1952
Preis: € 10,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top