Arbeitsunfall in Schwerin – 25-Jähriger bei Abrissarbeiten verletzt

Bei Abrissarbeiten an einem leer stehenden Gebäude ist am Mittwochvormittag in Schwerin (Am Güterbahnhof) ein 25-jähriger Mann verletzt worden.

Der Arbeiter musste anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen stürzten während der Abrissarbeiten aus noch unbekannter Ursache Teile eines Schornsteins zu Boden. Dabei wurde der Mann von einem Stein am Kopf getroffen. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt zur konkreten Unglücksursache.

Klaus Wiechmann

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top