Drei junge Männer nach Einbruch in Schwerin gefasst

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag drei junge Männer gefasst, die verdächtigt werden im Schweriner Stadtteil Ostorf in einen Keller eingebrochen zu sein.

Des Weiteren ist auch versucht worden in eine Wohnung einzudringen. Passanten hatten die Polizei informiert, da sie durch verdächtige Geräusche in der Straße aufgewacht waren. Da sie dort auch verdächtige Personenbewegungen feststellten, riefen sie die Polizei. Die eingesetzten Beamten konnten in unmittelbarer Tatortnähe drei junge Männer (20, 21, 22 Jahre alt) aufgreifen, die der Taten verdächtigt werden. Ein vierter Tatverdächtiger konnte fliehen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen die Männer eingeleitet. Offenbar wurden die Männer bei der Tat gestört, bevor sie etwas entwenden konnten.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:19 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top