Feuer in Schweriner Wohnhaus

Täter setzte Latten eines Kellerverschlages in Brand


Zwischen 22:00 Uhr und Mitternacht setzten ein oder mehrere unbekannte Täter die Holzlatten eines Kellerverschlages eines Schweriner Mehrfamilienhauses in der Johannes-Gillhoff-Straße in Brand. Das Feuer erlosch jedoch selbständig und es kam „nur“ zu einem Schwelbrand. Ein 23-jähriger Mieter des Hauses bemerkte wenig später den unangenehmen Geruch aus dem Keller und informierte den Polizeinotruf. Die sofort eingesetzte Schweriner Berufsfeuerwehr konnten mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Wüstmark die schwelende Brandstelle schnell löschen. Es kamen sechs Fahrzeuge der Feuerwehr zum Einsatz.

Personen wurden durch den Schwelbrand nicht verletzt. Eine Evakuierung der Bewohner des Gebäudes war nicht erforderlich. Das Feuer verursachte geringen Sachschaden an den Holzlatten. Das Kriminalkommissariat der Polizeiinspektion Schwerin hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Der Brandherd wird im Verlauf des Tages durch Kriminaltechniker untersucht.

Ratzbatz - alle Zahlen weg als Buch von Ditte Clemens
Preis: € 10,90 Mehr Info: ebook.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schweriner Rochade: Krimi
Schweriner Rochade: Krimi*
von Principal Verlag
Preis: € 7,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mörderisches Schwerin: Eisige Tränen
Preis: € 12,00 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top