Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Fotos für Stadtteilkalender 2017 einreichen!

Stadtteilmanagement Neu Zippendorf/Mueßer Holz sucht Bilder zum Thema „essbare Stadt“

Stadtteilkalender 2015 - 2017 heißt das Motto ''essbare Stadt''

Stadtteilkalender 2015 – 2017 soll das Motto “essbare Stadt“ heißen

2017 soll es wieder den Kalender „Stadtteile im Wandel“ geben. Wie es aus dem Stadtteilmanagement Neu Zippendorf/Mueßer Holz heißt, wird das Thema diesmal die „essbare Stadt“ sein. Es geht also um Obst und Gemüse, das in den Stadtteilen Großer Dreesch, Neu Zippendorf und Mueßer Holz wächst – auf Wiesen, in Vorgärten, auf Balkonen, in Gemeinschafts- und Vereinsgärten, im Wald…

Gesucht werden schöne Fotos, möglichst von allen 4 Jahreszeiten. Diese sind in digitaler Form an das Stadtteilmanagement zu senden. Die schönsten werden im Kalender veröffentlicht. „Außerdem tragen wir für das Kalendarium Termine zusammen. Nennen Sie uns bitte die Veranstaltungen, die Sie 2017 geplant haben (Ort, Zeit, Thema). Es ist eine gute Werbung für jeden Verein, Verband…“, erklärt Mitarbeiteterin Hanne Luhdo.


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]