Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Körperliche Auseinandersetzung in der Pawlowstraße

Beteiligte bewarfen sich mit Stühlen und Bierflaschen

Schwerin – Mit gleich sechs Streifenwagen rückte die Schweriner Polizei am Montagabend in den Stadtteil Mueßer Holz aus. Um 17 Uhr wurde über den Notruf 110 eine Schlägerei in der Pawlowstraße gemeldet, an der etwa 30 Personen beteiligt seien. Vor Ort trafen die Polizisten auf eine aufgebrachte Menge, die sich noch kurz zuvor einen handgreiflichen Streit vor dem dortigen Döner-Imbiss lieferte. Auslöser der Auseinandersetzung sollen fremdenfeindliche Beleidigungen dreier deutscher Männer im Alter von 27, 36 und 42 Jahren gegenüber einem Syrer, einem Afghanen und einem Deutschen gewesen sein. Am Ende eskalierte die Situation derart, dass sich die beiden Personengruppen mit Stühlen und Bierflaschen bewarfen. Der 19-jährige Afghane und sein 21-jähriger deutscher Begleiter wurden durch die Wurfgeschosse getroffen und im Gesicht bzw. am Bein verletzt.

Der Kriminaldauerdienst dokumentierte die wüste Situation am Tatort und sicherte Spuren an allen sechs tatbeteiligten Personen. Die Ermittlungen zum Verdacht der Beleidigung und der wechselseitigen gefährlichen Körperverletzung wurden aufgenommen.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]