Mann durch unbekannte Schläger in den Ziegelsee geworfen

Fahndung nach den Tätern bislang erfolglos

Werdervorstadt – Am gestrigen Abend gegen 18.30 Uhr kam es im Bereich Wismarsche Straße / Möwenburgstraße zu einer gefährlichen Körperverletzung. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein 23-jähriger Schweriner aus noch unbekannten Gründen von sechs bis sieben Personen massiv zusammengeschlagen und getreten. Anschließend warfen die unbekannten Täter das Opfer nach eigenen Angaben in den Ziegelsee. Der Geschädigte konnte sich selbständig aus dem Wasser begeben und schleppte sich in ein Bistro. Von dort aus konnten dann Rettungsdienst und die Polizei alarmiert werden. Eine Fahndung nach den Tätern blieb erfolglos. Der Geschädigte wurde mit teils schweren Verletzungen an Körper und Kopf stationär im Krankenhaus aufgenommen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Mörderisches Schwerin: Todschicke Frauen
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Soundlogo for Buga 2009 Schwerin
Preis: € 1,29 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top