Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Mueßer Holz: Brandstiftung in Schweriner Mehrfamilienhaus

Glück für Bewohner – Brandschutztür verhinderte Schlimmeres

Schwerin – Am Morgen des 20.08. mussten Polizei und Feuerwehr in den Stadtteil Mueßer Holz ausrücken. Ein oder mehrere bislang unbekannten Täter hatten im Flur eines Mehrfamilienhauses einen Gegenstand in Brand gesetzt. Die Bewohner hatten Glück im Unglück. Denn obwohl es vermutlich bereits in der vorangegangenen Nacht zu einer starken Rauchentwicklung kam und dies bis zum Morgen unentdeckt blieb – kam niemand zu Schaden. Eine Brandschutztür, die den betroffenen Flur vom Rest des Aufgangs trennte, verhinderte ein Ausbreiten der giftigen Gase in das restliche Gebäude.

Als ein Anwohner schließlich leichten Brandgeruch im Gebäude bemerkt, war das Feuer bereits erloschen. Trotzdem kam es zur Gefährdung der Mieter. Die Feuerwehr musste alle unmittelbar an den Flur angrenzenden Wohnungen notöffnen, da sich keiner der vermeintlichen Mieter zeigte. Schnell wurde jedoch der Grund hierfür klar, denn fünf der sechs Wohnungen stellten sich als unbewohnt heraus.

Der Sachschaden wird auf eine Summe im fünfstelligen Bereich geschätzt. Die Kriminalpolizei hat derweil die weiteren Ermittlungen aufgenommen.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]