Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Polizei rettet Mann aus Wolfsgehege

Ungewöhnlicher Einsatz im Schweriner Zoo

Schwerin – Zu einem recht ungewöhnlichen Einsatz wurden Beamte der Schweriner Polizei in den frühen Morgenstunden des 20.09. gerufen. Ein betrunkener Mann war auf dem Zaun des Wolfsgeheges im Zoo stecken geblieben. Wie genau es zu diesem Vorfall kam und ob auf den Mann noch Konsequenzen zukommen, wird derzeit geprüft.

Betrunkener Partygast wurde unfreiwillig zum Zaungast der Wölfe im Schweriner Zoo. (Archivfoto: (c) Schwerin-News)Der 21-jährige, aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim stammende Mann befand sich zuvor wohl auf einer Feierlichkeit in unmittelbarer Nähe des Schweriner Zoos. Gegen halb drei Uhr morgens hatte er stark angetrunken die Party verlassen und wollte zu Fuß in die Stadt. Dabei hat er aus bisher ungeklärten Gründen den Stacheldrahtzaun des Zoos überwunden. Im Zoo ist er durch das Tigergehege geklettert. Dabei hatte er Glück, dass die Tiger nachts weggesperrt sind. Anschließend ist er auf den zum Teil stromgesicherten Zaun zum Wolfsgehege geklettert und dort stecken
geblieben.

Oben auf dem Zaun sitzend hat der Mann die frei laufenden Wölfe gesehen, es mit der Angst zu tun bekommen und die Polizei informiert. Nach längerer Suche konnten die sechs eingesetzten Polizeibeamten den Kletterer lokalisieren. Mithilfe eines Verantwortlichen des Zoos konnte der Mann gerettet werden. Er war sichtlich erleichtert den Zoo verlassen zu können. Vor Ort hatte er einen Atemalkoholwert von 1,6 Promille.


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]