Polizei sucht Brandstifter von Heiddorf – Versicherung setzt 25000 Euro Belohnung aus

Nach dem Großfeuer in einem Hotel in Heiddorf am 05. Mai dieses Jahres sucht die Polizei nach wie vor dem noch unbekannten Brandstifter.

Die bisher geführten Ermittlungen der Kriminalpolizei haben zweifelsfrei ergeben, dass das Hotel vorsätzlich in Brand gesteckt wurde. Das Feuer brach den Ermittlungen zufolge gleichzeitig in mehreren Räumen des Hotels aus. Vorausgegangen war ein Einbruch in das Gebäude.
Dabei ist jüngsten Schätzungen zufolge ein Gesamtschaden von über einer Million Euro entstanden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Nun hat sich auch der Versicherer des Hotels eingeschaltet und setzt eine Belohnung in Höhe von 25000 Euro für Hinweise, die zur Ermittlung und zur rechtskräftigen Verurteilung des Täters bzw. der Täter führen, aus. Hinweise nimmt die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/ 4110), die Kriminalpolizeiinspektion Schwerin (Tel. 0385/ 20700) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Klaus Wiechmann

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top