Schweriner Seniorin (90) wird zum Opfer eines Taschendiebstahls

Gestern Mittag wurde der Polizei erneut ein Taschendiebstahl zum Nachteil einer Seniorin gemeldet. Eine 90-jährige Dame wurde in einem Discounter in Krebsförden bestohlen. Der Täter entwendete ihre Geldbörse, in der sich auch ihre EC-Karte befand. Der Unbekannte hob später Geld mit der gestohlenen Karte ab. Die Seniorin wurde um ca. 1.000EUR betrogen. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und möchte erneut auf das Thema aufmerksam machen, um das Bewusstsein der Bevölkerung für Taschendiebstähle zu schärfen.

Quelle: Pressestelle Polizeiinspektion Schwerin


Produkttipps

Nach oben scrollen