„Seid zur Heiterkeit bereit ! – Immer bereit !“

Schwerin lässt heute „Puppen“ und „Narren“ tanzen – wie sonst auch …

karnevalHeute ab 11.11 Uhr heißt es in der Karnevalshochburg Schwerin wieder: „Die Narren sind los !“. Das sind sie in der Landeshauptstadt zwar an den anderen 364 oder 365 Tagen im Jahr auch, aber heute haben diese das passendere, authentischere Outfit an – im Gegensatz zu den ansonsten getragenen Designer-Kleidern oder Designer-Hüten.

Statt „Schlips und Kragen“ nun „Narren-Kappe und Narren-Tröte“. Die Amtsgeschäfte der Stadt (einschließlich offizieller Schlüsselübergabe für das Rathaus) werden vom „organisierten Frohsinn“ Schwerins übernommen, der nun ein paar Wochen – bis Aschermittwoch 2009 – regieren darf. Danach wird sich allerdings nicht viel ändern, die aufgesetzte Heiterkeit ist dann weg und mit (bier-)ernsthafter Akribie sowie wenig Geld wird sich dann einem (hoffentlich nicht nur) „närrischen Ziel“ gewidmet, der Realisierung einer erfolgreichen BUGA.
Die dürfte auf alle Fälle ein offizieller Erfolg werden – ob der „Kassensturz“ nach deren Ende dann auch Anlass zur Fröhlichkeit gibt, wird sich zeigen.

Aber jetzt gibt es erst einmal „rote Nasen“, „süsse Kamellen“, „blonde Milchschnitten“ und „kunterbunte Kostümierungen“ in den Straßen und Gassen der Landeshauptstadt.
Es kann, es darf und es muss sogar gelacht werden.
Und ein paar „Problemchen“ werden dabei zugleich weggelächelt …

PS: Wer Karneval nun gar nicht mag, kann sich zumindest mit dieser „Weisheit“ trösten: „Lieber eine Meute Narren als eine Herde (politischer) Hornochsen !“.

M.Michels

> Wichtige Termine, Informationen und Fakten zur Thematik „Karneval in M-V“ findet man unter www.klmv-info.de , der Internetseite des Karneval-Landesverbandes M-V.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top