Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Stimmen der Berge „Im Namen des Vaters ­ Kirchentour“

Fünf ehemalige Regensburger Domspatzen konzertieren am 1. April in der Schelfkirche

„Glaube ist etwas, das uns alle am Leben hält“ und „der Glaube allein vermag oft Berge zu versetzen“. Diese Sätze haben für fünf ehemalige Regensburger Domspatzen, die als Stimmen der Berge mit ihren Liedern das Publikum begeistern und zum Mitsingen animieren, eine sehr große Bedeutung.

Stimmen der Berge in der Kirche St. Jakob in Eschlkam – Foto 2016: © Michael Schorlepp

Unter dem Motto „Im Namen des Vaters“ präsentieren die u. a. vom früheren Domkapellmeister Georg Ratzinger ausgebildeten Sänger Kirchenkonzerte mit den bekanntesten und beliebtesten Kirchenliedern, die ganz im Zeichen des Glaubens stehen. Die Schulzeit hat die drei Tenöre Benjamin Grund, Thomas A. Gruber und Stephan Schlögl, den Bariton Daniel Hinterberger und den Bass Simon Käsbauer für ihr ganzes weiteres Leben geprägt. Das ist es was die Stimmen der Berge so authentisch macht und weshalb sie die traditionellen Kirchenlieder auf eine unnachahmliche Art und Weise interpretieren. Bei ihren Konzerten spürt man die Freude am Singen und dass sie voll Dankbarkeit an ihre Zeit bei den Regensburger Domspatzen zurückblicken.

Stimmen der Berge „Im Namen des Vaters – Kirchentour“ in Schwerin
01. April 2017
Beginn 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr
Ev. St. Nikolai Schelfkirche
Puschkinstr. 3, 19055 Schwerin

Eintrittskarten sind an allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.reservix.de erhältlich.

Nachtrag, 17.03.2017 – Das Kirchenkonzert der Stimmen der Berge muss aus Produktionsgründen auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. Bereits gekaufte Eintrittskarten können an den VVK-Stellen, wo sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Die neuen Konzertorte und -termine werden in Kürze auf www.stimmenderberge.de sowie der örtlichen Presse bekanntgegeben.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]