Wildschweine in der Werdervorstadt unterwegs

Kreisjägermeister erlegte eines der Tiere


Schwerin (ots) – Ein Wildschwein erschossen, zwei auf der Flucht – so die Bilanz einer unfreiwilligen Jagd des Kreisjägermeisters am Wochenende in der Werdervorstadt als gleich drei Wildschweine durch die Gärten von Anwohnern zogen.

Wildschweine können unter Umständen gefährlich werden. Für solche Fälle gibt es einen für die Stadt Schwerin zuständigen Jäger. In  Abstimmung mit der Stadtverwaltung informierte die Polizei den Jäger, der dann seiner verantwortungsvollen Aufgabe nachkam.

Mörderisches Schwerin: Todschicke Frauen
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top