AfD-Mitglied attackiert Männer mit Reizgas

Provokationen am Wahlinformationsstand der Alternative für Deutschland


Eine recht harmlose Konfettiaktion zweier Männer auf dem Marienplatz, endete für diese in der Helios Klinik Schwerin. Wie die Polizei informierte, warfen die beiden Männer am Mittwoch in Höhe des AfD-Wahlinformationsstands mit den kleinen, bunten Papierschnipseln um sich. Von dieser Aktion provoziert soll dann einer der Standbetreiber auf die Konfettiwerfer zugegengen sein und diese mit Reizgastoff attackiert haben. Dadurch erlitten sie Verletzungen im Gesicht sowie an den Augen, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden musste. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top