Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Auswärtsniederlage bei Einheit Teterow

Mit 19:6 verloren die E – Jugend – Handballerinnen von Grün – Weiß Schwerin II ihr Auswärtsspiel bei Einheit Teterow.

Die Mädchen brauchten etwa 10 Minuten, um den übergroßen Respekt vor dem Gegner abzulegen und dessen hohes Tempo anzunehmen. In der 2. Halbzeit gelangen den Schwerinerinnen bereits ebenso viele Torwürfe wie den weitaus stärkeren Teterowerinnen. Leider wurde zu häufig in die Tormitte geworfen, so dass die gegnerische Torhüterin 70% aller Würfe abwehren konnte.
Ein besonderes Lob erkämpften sich Friedrun Kloth und Lea Schmidke für ihre sehr starken Abwehrleistungen.

GW Schwerin: Lysan Heiden – Friedrun Kloth, Vivien Suhr (4), Paulina Unterberger, Anna Schiller (1), Johanna Helms, Lea Schmidke, Annalena Mill, Anna Seichter, Angelique Jordan, Hanna Klingenberg, Lisa Brockhof (1), Lara und Vilja Elke


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]