Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Boxsportliche Erfolge für Schwerin

Sarah Scheurich EM-Zweite / Jürgen Brähmer WM-Titel verteidigt

Schwerin (MM/pb): Die neunten Box-Europameisterschaften (Amateure) der Frauen in Bukarest gingen für die deutschen Teilnahmerinnen insgesamt erfolgreich zu Ende. Sarah Scheurich wurde in der Gewichtsklasse bis 75 Kilogramm Vize-Europameisterin, Anne Marie Stark (Plön) wurde dazu Dritte in der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm.

Sarah Scheurich (Foto: Marko Michels)Sarah Scheurich und Anne Marie Stark schafften mit ihren Medaillen-Rängen 2014 das erste Edelmetall für den deutschen Amateur-Frauen-Boxsport seit der Bronzemedaille von Ulrike Brückner (Mittelgewicht)  2009. Mit Sarah stand nach 11 Jahren, seit der EM 2003 in Pecs, als Sonja Dürr Silber im Leichtgewicht erkämpfte, wieder eine deutsche Boxerin in einem EM-Finale – und ist nach Sonja Dürr sowie Dagmar Koch (Silber/Fliegengewicht 2001) auch erst die dritte deutsche Amateur-Faustkämpferin, der das gelang…

Zu den Box-Kämpfen von Sarah Scheurich in Bukarest…

Zunächst bezwang sie die Ukrainerin Kateryna Shambir im Viertelfinale mit 2:1, dann gewann sie deutlich gegen die Aserbaidschanerin Leyla Javadova im Halbfinale mit 3:0 und unterlag letztendlich gegen die Niederländerin Mireille Nouchka Fontijn leider im Finale.  Sarah Scheurich kann aber nach ihrem großen Erfolg bei den EM in Bukarest nu zuversichtlich Richtung Rio 2016 blicken, auch wenn bis dahin noch weitere Herausforderungen, wie die Weltmeisterschaften, warten.

Russinnen wieder die Nummer eins

Die erfolgreichste Box-Nation der neunten Amateur-Box-EM der Frauen 2014 in Bukarest wurde Russland mit 2 x Gold, 1 x Silber, 2 x Bronze vor Bulgarien mit 1 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze, Rumänien mit 1 x Gold, 1 x Silber, 3 x Bronze, Italien mit 1 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze, Ungarn mit 1 x Gold, 3 x Bronze, Irland, Aserbaidschan bzw. der Ukraine mit jeweils 1 x Gold, 1 x Bronze, den Niederlanden mit 1 x Gold, England mit 2 x Silber, Frankreich mit 1 x Silber, 2 x Bronze, Polen sowie Deutschland mit jeweils 1 x Silber, 1 x Bronze, der Türkei mit 2 x Bronze und Kroatien mit 1 x Bronze.

Jürgen Brähmer verteidigte WM-Titel

Zudem jubelten am Pfingstwochenende auch die 3.500 Zuschauer in der Sport- und Kongreßhalle in Schwerin. Jürgen Brähmer verteidigte seinen WBA-Halbschwergewichts-WM-Titel gegen Roberto Bolonti einstimmig. Der Norwegerin gelang Gleiches im Weltergewicht in Schwerin.

 


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]