Polizei zufrieden mit Verlauf des „Place2Be“-Festivals

Leitender Kriminalhauptkommissar lobt Ordnungskräfte

Schwerin (ots) – Am vergangenen Wochenende begleitete die Schweriner Polizei, zusammen mit anderen Behörden, dass Musikfestival „Place2Be“. Bis auf kleinere Sachverhalte wurden keine herausragenden Einsätze der Polizei notwendig. Der Einsatzleiter, Kriminalhauptkommissar Ehmke, lobte insbesondere die Arbeit der vom Veranstalter eingesetzten Ordnungskräfte. Die Einhaltung des Jugendschutzes lag hier im besonderen Fokus der Verantwortlichen.
Die Teilnehmer des Festivals verhielten sich während der Veranstaltungszeit entspannt und friedlich. Auf dem, eigens für das Festival eingerichteten Zeltplatz auf der Krösnitz, kam es ebenfalls zu keinen nennenswerten Störungen. Die Polizei spricht von einem durchweg friedlichen Festivalverlauf.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top