NPD

Staatsschutz ermittelt wegen Volksverhetzung

Am gestrigen Mittwoch haben sich in der Schweriner Innenstadt mehrere Mitglieder der rechten Szene versammelt. Die bis zu acht Personen, sollen sich teils in sogenannte Niqabs (Gesichtsschleier) gehüllt haben. Neben NPD-Wahlplakaten präsentierten sie auch Schilder mit Inhalten, die im Zusammenhang mit den Niqabs auf eine Diffamierung der Muslime schließen könnten, so ein Polizeisprecher. Auch sei …

Staatsschutz ermittelt wegen Volksverhetzung mehr »

Scroll to Top