Geschichte

Neue Publikation der Petermännchen Kulturfördergesellschaft

Schwerin – Von der Altstadt bis ZippendorfDie Petermännchen Kulturfördergesellschaft arbeitet seit 2008 an einer Publikation zur 850-Jahr-Feier Schwerins, in der alle Stadtteile mit ihrem gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Leben ausführlich vorgestellt werden. Dieser Prachtband zeigt im Format A4 auf rund 500 Seiten den Schwerinern ihre Stadt, wie sie die alte Residenz- und heutige Landeshauptstadt sicherlich …

Neue Publikation der Petermännchen Kulturfördergesellschaft mehr »

Anmerkungen zum 17.Juni 1953

Die Regierung löst das Volk auf und wählt ein anderes … Im Jahr der deutschen Jubiläen dürfte der einstige Feiertag in Deutschland-West, der an das Aufbegehren in der damaligen DDR für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit am 17.Juni 1953 erinnert, wohl medial ziemlich untergehen- wahrscheinlich jedenfalls. Man jubelt über die „Solidarnosc“-Gewerkschaftsbewegung in Polen, die „Charta 77“, …

Anmerkungen zum 17.Juni 1953 mehr »

Veranstaltungen/Ausstellungen im April im Schleswig-Holstein-Haus Schwerin

Herrenhäuser im Wandel der Zeiten bis 12.04.2009 Ausstellung Die Stiftung Mecklenburg besitzt eine umfangreiche Sammlung von Fotografien Mecklenburger Schlösser und Herrenhäuser, die das Hamburg – Wandsbeker Atelier August Mencke in den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts geschaffen hat. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von etwa 30 großformatigen Fotografien, die in den Kontext unterschiedlicher Themen gestellt …

Veranstaltungen/Ausstellungen im April im Schleswig-Holstein-Haus Schwerin mehr »

Das älteste Haus der Schelfstadt

Bernd Neubeck berichtet über die Puschkinstraße 20 Am kommenden Dienstag, den 31. März 2009, 19.00 Uhr, steht beim nächsten Historischen Abend des Stadtgeschichts- und –museumsvereins Schwerin im Haus der IHK zu Schwerin ein altes Fachwerkhaus im Mittelpunkt des Vortrags von Bernd Neubeck mit dem Titel »Puschkinstraße 20: Zur Geschichte eines über 300jährigen Hauses und seiner …

Das älteste Haus der Schelfstadt mehr »

Bibel, Wasser und „Kirche am Ufer“

Geschichtenwettbewerb zur Bundesgartenschau Die „Kirche am Ufer“, das Projekt der evangelischen und der katholischen Kirche zur Bundesgartenschau 2009 in Schwerin, startet einen Geschichtenwettbewerb. „Wir suchen biblische Geschichten, in denen Wasser eine Rolle spielt“, beschreibt die BUGA-Beauftragte Dorothea Dubiel die Wettbewerbsaufgabe. Über 500 Mal komme der Begriff Wasser in der Bibel vor. „Es sind im Alten …

Bibel, Wasser und „Kirche am Ufer“ mehr »

Klavierbau-Geschichte – Von der Nr.1 bis heute

Matinee mit drei Steinway-Flügeln aus 175 Jahren Klavierbaukunst Eine Matinee der besonderen Art gibt es am 22.März um 11.00 Uhr im Staatstheater … Matthias Kirschnereit ist nicht nur ein weltweit konzertierender Pianist, sondern auch Professor an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Bei der Matinee am Sonntag, den 22. März 2009 um 11.00 …

Klavierbau-Geschichte – Von der Nr.1 bis heute mehr »

Urania-Veranstaltungen im März 2009

Alle Veranstaltungen im März auf einen Blick Dienstag, 03.03.2009, 17.00 Uhr Haus der Kultur, Arsenalstraße 8, Raum 101 Multimediavortrag Kuba – Nation zwischen Castro und Chaos Erleben Sie Impressionen vom Leben der Menschen und aus der Natur abseits der Touristenpfade. Referent: Udo Binner, Dipl.-Ing., Schwerin Donnerstag, 05.03.2009, 17.00 Uhr Haus der Kultur, Arsenalstraße 8, Raum …

Urania-Veranstaltungen im März 2009 mehr »

Schweriner BUGA-Jahr ist auch deutsches Jubiläumsjahr

Neuer Glanz 2009 nach schwierigem Neu-Anfang 1945 2009 ist Jubiläumsjahr: Ausbruch des 2.Weltkrieges vor 70 Jahren, Gründung der Bundesrepublik vor 60 Jahren oder Fall der Berliner Mauer vor 20 Jahren. Und es ist die Stunde der „Gutmenschen“, „Schönredner“ und „Geschichtsklitterer“: Insbesondere, wenn es insbesondere um das „Erfolgsmodell Bundesrepublik Deutschland“ geht. Doch Altstalinisten werden mit den „sozialen …

Schweriner BUGA-Jahr ist auch deutsches Jubiläumsjahr mehr »

Urania-Veranstaltungen im Januar 2009

Lesung „Ein Wintermärchen“ und andere Vorträge Dienstag, 06.01.2009, 17.00 Uhr Haus der Kultur, Arsenalstraße 8, Raum 101 So wie das Drama von Liebe, Macht und ihres Missbrauchs, von edler Freundschaft aber auch Eigennutz uns auf der Bühne fesselt, so spannend, lebensvoll und höchst aktuell hat Franz Fühmann das bekannte Bühnenstück von W. Shakespeare nacherzählt. Vorgelesen …

Urania-Veranstaltungen im Januar 2009 mehr »

Ein Haus erzählt Geschichte

Wiederholt wechselten die Mieter – wie der Straßenname auch Das Haus in der Goethestraße 32 hat eine wechselvolle Geschichte. Es besaß auch nicht immer das jetzige Aussehen. Ebenfalls hat sich der Straßenname einige Male geändert: Rostocker Straße, Adolf-Hitler-Straße und seit 1949, Goethestraße (siehe auch Feldstecher Nr. 22). Erbaut wurde das Haus von Heinrich Christoph Burmeister. …

Ein Haus erzählt Geschichte mehr »

Scroll to Top